Archiv der Kategorie: 2000 – 2005

Domination on the spot (some kind of independent Green Paper)
2002 | in this discussion paper (five pages in length) we give a basic analysis, how in our opinion domination phenomena take place in the social world. Altought the paper ist more than 16 jears old it is still relevant – and worth reading too.

Freie Waffeln für alle! (Pressemitteilung)
2002 | Als damals relativ junge Politgruppe haben wir unser antikapitalistisches Selbstverständnis unter anderem in einer Waffel-Veschenk-Aktion gewetzt. Dabei war der Andrang an die geldfrei verteilten Waffeln fast noch größer, als an die ausliegenden Flugblätter :~). (Beide sind jedoch längst aufgebraucht.)

Deckelt Sexismus – Initiative ‚antisexistisch kneipen‘   (Diskussionsbeitrag)
2005 | In diesem vierseitigen Papier stellen wir den Hintergrund einer unter anderem von uns angeschobenen Initiative vor: Bierdeckel gegen Sexismus im (Kneipen-)Alltag.

Warentauschtag   (Flugblatt)
2005 | Zu einer öffentlichen Warentausch-Aktion haben wir uns mit diesen Tipps für mehr antikapitalistischen Austausch eingebracht.
(Nachklapp: Das Thema bleibt aktuell – das zeigt zu Beispiel auch eine wachsende Zahl von Menschen, die ihre nicht mehr benötigten Güter in Kartons an die Straße oder an Altglascontainern abstellen.)

Herrschaft ausmachen (Diskussionspapier)
2002 | In diesem – alten – Grundsatzpapier erklären wir unsere Perspektive auf Herrschafts-Phänomene und deren -analyse. Auch wenn die Beispiele von vor rund 15 Jahren stammen, ein nach wie vor lesenswerter Beitrag.

Alte-Schwestern-Netzwerk (Artikel)
2005 | Der in der langjährigen Göttinger Drucksache erschienene Beitrag erklärt, warum und wie sich linke Infrasturktur finanziell auch in Zeiten  neoliberaler Spar-„Zwänge“ unbedingt selbst erhalten kann und muss.

Antisexistische Bierdeckel   (Bierdeckel)
2005 | Die Bierdeckel gegen Sexismus im (Kneipen-)Alltag. Informationen zu den Comic-Motiven – hoffentlich noch aktuell – und zu Bestellmöglichkeiten der Bierdeckel findest du hier.

Weg mit Lohnarbeit – kleiner Utopie-Baustein     (Flugblatt)
2003 | Anlässlich des 1. Mai haben wir einmal beschrieben, wie sich in einer utopischen Gesellschaft die Organisation von notwendigen Arbeiten anfühlen könnte. Bleibt aktuell und macht vielleicht Lust auf (wieder) mehr ‚revolutionäre‘ politische Arbeit? Lest selbst!

Aktionen gegen Hartz-Gesetze   (Diskussionspapier)
2004 | Im Rahmen der Einführung der HARTZ-Gesetze sind viele Gruppen gegen diese Sozialgesetze-Verschlechterung (besonders HARTZ IV) aktiv geworden. Dies war unser Textbeitrag in einer damaligen Zeitung.

Die Uni muss sterben, damit wir Lernen können …   (Flugblatt)
2005 | In diesem Flugblatt haben wir erklärt, wie der Neoliberalismus sich unserer Meinung nach auch in der Umstrukturierung des Bildungssystems niederschlägt. Und warum dies einem selbstbestimmten Lernen im Wege steht!