Archiv der Kategorie: Formate

Herrschaft ausmachen [Diskussionspapier]
2002 | In diesem – alten – Grundsatzpapier erklären wir unsere Perspektive auf Herrschaftsphänomene und deren -analyse. Auch wenn die Beispiele von vor rund 15 Jahren stammen: ein nach wie vor lesenswerter Beitrag.

2005 | In diesem in der güdru erschienenen Beitrag haben wir erklärt, warum und wie sich linke Infrasturktur finanziell auch in Zeiten  neoliberaler Spar-„Zwänge“ unbedingt selbst erhalten kann und muss. Hier der (eher unlayoutete) Artikel.

2005 (?) | In diesem vierseitigen Papier stellen wir den Hintergrund einer unter anderem von uns angeschobenen Initiative vor: Bierdeckel gegen Sexismus im (Kneipen-)Alltag. Die Comic-Motive wie – hoffentlich noch – aktuelle Informationen zu Bestellmöglichkeiten der Bierdeckel findest du hier.

2003 – Anlässlich des 1. Mai haben wir einmal beschrieben, wie sich in einer utopischen Gesellschaft die Organisation von notwendige Arbeiten anfühlen könnte. Bleibt aktuell und macht vielleicht Lust auf (wieder) mehr ‚revolutionäre‘ politische Arbeit? Lest selbst hier.

2004 | Im Rahmen der Einführung der HARTZ-Gesetze sind viele Gruppen gegen diese Sozialgesetze-Verschlechterung (besonders HARTZ IV) aktiv geworden. Unser Textbeitrag zu einer Zeitung damals ist hier zu lesen.

2017 – In diesem Flyer und der anhängenden Taschenkarte werden Aktions- und Eingreifmöglichkeiten gegen das Problem des „racial profiling“ geschildert, also das durch äußere Merkmale gelenkte Auswählen und Kontrollieren von Menschen durch die Polizei. Auch wenn offizielle Stellen möglicherweise meinen, dass es so etwas in Deutschland nicht gibt (‚kann ja nicht, da es verboten ist’…): Die Aufforderung eines UNO-Ausschusses an den Vertragsstaat Deutschland, racial profiling zu unterbinden, bleibt leider aktuell.
Hier ist der Flyer herunterzuladen. Wir verschicken ihn gedruckt auch immer wieder gegen Spende.

2005 | In diesem Flugblatt haben wir erklärt, wie der Neoliberalismus sich unserer Meinung nach auch in der Umstrukturierung des Bildungssystems niederschlägt. Und warum dies einem selbstbestimmten Lernen im Wege steht!

Erklärung von bzw. gegen anscheinend rechtswidriges Vorgehen der Polizei (Flugblatt)
2006 – Gerade auf einer Antirepressions-Demonstration kam es in Göttingen im Oktober 2006 (mal wieder) zu deutlich übergriffigem Verhalten — seitens „Kamerateams“ der Polizei. Hier eine kurze Schilderung.

Anlässlich einer Roma-Demonstration am 21.03.2013 haben wir diesen Redebeitrag gehalten. Er geht auf die damalige Situation diverser Gruppen hier und im Kosovo ein. Mit trauriger Aktualität haben (auch) wir bereits damals das Ende von Abschiebungen von Roma- und anderen Personen gefordert.

2007 – In diesem Artikelbeitrag anlässlich des Gipfeltreffens der G 8 in Heiligendamm erklären wir unsere Kritik an politischer Stellvertretung.